Spritz- und Pflegemittel

Das Ungeziefer wird immer mehr und manchmal ist man gezwungen der Natur mit Spritzen etwas nachzuhelfen. Vieles kann man Vorbeugend machen: z.B. im Frühjahr Austriebsspritzung gegen die überwinternden Schädlinge (rein biologisch), beim Pfirsichbaum gegen die Pfirsichkräuselkrankheit und oder allgemein gegen Pilzbefall. Gegen alle Schädlinge erst bzw. sofort bei den ersten Anzeichen.
 
Gegen wurmiges Obst helfen sehr gut die Madenfallen. Diese gibt es für Kirschen, Äpfel und Pflaumen. Sofort wenn sich die Früchte gebildet haben muss man diese sichtbar in der Krone verteilt aufhängen.
 
Weiters können Sie bei Ihren Bäumen einen Leimring anbringen. Diesen sollten Sie im Frühjahr und im Herbst erneuern. Es gibt auch biologisch Spritmittel wenn Sie z.B. in Innenräumen spritzen müssen und auch welche die im ökologischen Landschaftsbau Verwendung finden. Das altbewährte Schneckenkorn aber auch eine biologisch abbaubare Schneckenbarriere, usw.